Herausforderung oder Bedrohung?

Das aktuelle Kalenderblatt
1908

Sei mutig und entschlossen! Denn ich bin bei dir, wohin du auch gehst.

aus Josua 1,9

Ein eigenartiges Bild begegnet uns da im August auf dem Kalender: Ein holländischer Doppelstock-Elektrotriebwagen auf einem schwimmenden Ponton. Man hat gleich das Gefühl: Der gehört da nicht hin! Und der in den Himmel ragende Stromabnehmer verstärkt diesen Eindruck – als ob er dort hilfesuchend nach einer Oberleitung tasten würde.

Da passt es, dass für dieses Foto der mutmachende Vers aus dem Buch Josua herausgesucht wurde. Auch mir selber ist es schon oft so ergangen: Plötzlich gerate ich in neue und unerwartete Situationen, in denen ich das Gefühl habe, am falschen Platz zu sein! Je nach Konstellation und meiner allgemeinen Verfassung überwiegt das Gefühl der Bedrohung oder der Herausforderung. In solchen Situationen ist es gut, einen verlässlichen Halt zu haben. Jemand, der mir Mut macht, der mich kennt und auf den ich mich verlassen kann. Ich erinnere mich an eine Prüfungssituation, in der es um nichts weniger als meine weitere berufliche Entwicklung ging! Da las ich morgens diesen Vers: „Sei mutig und entschlossen! Denn ich bin bei dir, wohin du auch gehst!“ Es ist erstaunlich, wie mich diese Zusage von Gott aufgebaut und mir Zuversicht gegeben hat. Kaum zu glauben, was die richtigen Worte in so einer Situation für eine motivierende Wirkung haben. Die folgenden Prüfungen habe ich gut geschafft, und seitdem ist in solchen Situationen die Herausforderung oft stärker als die Bedrohung. Ich wünsche Ihnen, dass Sie in außergewöhnlichen Situationen jemanden haben, der Sie unterstützt und Ihnen die richtigen Worte mitgibt. Bei mir war es das nebenstehende Bibelwort.

Klaus Walper, Mainz

pict0658.jpg
p1450655.jpg
p1550878.jpg
p1030884.jpg

Ob Sie an Gott glauben oder nicht...

... ändert nichts an SEINER Existenz. Aber vielleicht an IHRER!

Kontakt

  • Anschrift

    Im Löken 60
    44339 Dortmund
  • Telefon

    01 60-97 43 25 66
  • Email

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!