Impulse mit Bahnbildern

Gott will das Beste für uns

Das aktuelle Kalenderblatt
1907

Den Erschöpften gibt er neue Kraft, und die Schwachen macht er stark.

Jesaja 40,29

Die Lokomotiven brauchen jemanden, der sie wartet, pflegt, repariert und mit Energie versorgt, damit sie ihre Lasten ziehen können. Ansonsten beginnen sie bald zu verrotten und verrosten. Sie funktionieren nicht mehr und landen auf dem Abstellgleis.

Weiterlesen: Gott will das Beste für uns

Staunen

 
1904

Das ist das Werk des Herrn, und es ist wunderbar anzusehen.

Psalm 118,23

Welch ein Anblick! Im weiten Bogen fließt der Rhein zwischen den Bergen hindurch, eingerahmt von steilen Felshängen und blühenden Bäumen im Sonnenlicht. Das Großartige dieser Landschaft, aber auch die Vielfalt im Kleinen lassen mich staunen.

Weiterlesen: Staunen

Ein Gegengewicht

 
1905

Wenn es dir gut geht, freu dich daran!

aus Prediger 7,14

Ich schaue das Kalenderbild an und lächle. Die Menschen in der kleinen Bahn haben eine Entscheidung getroffen: Heute lassen wir mal alles hinter uns. Wir gehen mit den Kindern in den Schlossgarten, betrachten bewusst das Grün der Bäume und Wiesen und genießen das schöne Wetter. Nur die kleine Dampflok muss arbeiten.

Weiterlesen: Ein Gegengewicht

Klares Ziel für die Zukunft

 
1903

Sei still vor dem Herrn und warte auf ihn.

aus Psalm 37,7

Kennen Sie solche Situationen wie auf dem Kalenderbild dargestellt? Ich bin auf dem Bahnhof, an einer Stelle, von wo aus es eigentlich leicht sein sollte, weiterzukommen – aber der einzige Zug in Sichtweite ist nicht bereit, mich mitzunehmen, und die Menschen um mich herum wenden sich von mir ab…

Weiterlesen: Klares Ziel für die Zukunft

p1350715.jpg
p1440282.jpg
p1550309.jpg
p1530174.jpg

Ob Sie an Gott glauben oder nicht...

... ändert nichts an SEINER Existenz. Aber vielleicht an IHRER!

Kontakt

  • Anschrift

    Im Löken 60
    44339 Dortmund
  • Telefon

    01 60-97 43 25 66
  • Email

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!