2100

Gott sah alles an, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut.

aus 1. Mose 1,31

über diesen Kalender | Titel | 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12

«Sehr gut» ist die hoch erstrebte Note aller Schüler und Studenten. Wer dieses Ergebnis vorweisen kann, hat alles richtig gemacht. Gemessen an diesem Maßstab müssen wir dem Schöpfer eigentlich das Prädikat «exzellent» bescheinigen. Diese Welt ist genial. Das schöne Titelbild unseres Kalenders vermittelt nur einen kleinen Eindruck davon. Ist es bei dir heute auch wieder hell geworden?

Warum wächst eigentlich der Grashalm? Wer weckt den Igel aus seinem Winterschlaf? Wie kommt es, dass dein Fingerabdruck einmalig im Vergleich zu Milliarden Menschen ist? Heerscharen von Wissenschaftlern und Forschern haben sich in unendlichen Mühen auf den Weg gemacht Antworten zu finden. Sie geben zu, dass sie über alles, was sie entdeckt haben, zutiefst erstaunt waren – und nur einen kleinen Bruchteil der göttlichen Genialität erklären können. Es fällt mir viel leichter, als Christ unserem Schöpfer, dem Herrn des Himmels und der Erde, die Ehre für dieses Phänomen «Leben» zu geben, als an einen Urknall zu glauben.

Herausragende Schöpfung

Auch du und ich gehören zu dieser herausragenden Schöpfung. Du bist von Gott gewollt, denn sonst hätte das Spermium des Vaters nicht den Weg in die Eizelle der Mutter gefunden. «Leben schaffen» ist ausschließlich Gottes Sache! Deshalb bist auch du exzellent. Wieder könnte ich reihenweise großartige Beispiele aufzählen – von dir. Vielleicht sind sie so selbstverständlich geworden, dass du sie gar nicht beachtest. Und doch – sie sind ein Hinweis auf Gott. Der Dichter eines Psalms sagte in Ehrerbietung vor dem Allmächtigen über uns: «Du hast den Menschen nur wenig geringer gemacht als Gott selbst. Du hast ihn mit Ehre und Herrlichkeit gekrönt.»

Nun höre ich schon dein ABER …

JA, es ist Vieles schief gelaufen! Der Grund dafür liegt darin, dass die «Ehre und Herrlichkeit» des Menschen auch beinhaltet, dass er sich gegen den Schöpfergott entscheiden kann. Die Auswirkungen davon sehen wir jeden Tag. Ist damit die Note «sehr gut» ungültig geworden?
Dies ist ein besonderer Kalender geworden. Du wirst wunderschöne Bilder aus der Welt der Bahn darin finden. Und er nimmt uns mit auf eine Reise durch die Bibel, das meistgelesene «Buch der Bücher», das die Geschichte Gottes mit uns Menschen erzählt. Die Bibelzitate und Kommentierungen schlagen einen großen Bogen von der ersten Seite der Bibel bis zur letzten. Du bist eingeladen nachzuforschen, warum sich – trotz allem – nichts daran geändert hat: Gott ist exzellent. Und das gilt bis heute auch für dich und diese Welt.

Jürgen Schmidt, Gießen

p1350727.jpg
p1450658.jpg
p1550784.jpg
pict0538.jpg

Ob Sie an Gott glauben oder nicht...

... ändert nichts an SEINER Existenz. Aber vielleicht an IHRER!

Kontakt

  • Anschrift

    Im Löken 60
    44339 Dortmund
  • Telefon

    01 60-97 43 25 66
  • Email

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!